Venenzentrum Adlershof

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Venenzentrums Adlershof.

Wir sind eine moderne unfallchirurgisch/gefäßchirurgische Gemeinschaftspraxis mit Zulassung zur berufgenossenschaftlichen Behandlung und wollen Sie gerne auch online mit Informationen rund um unser Praxisspektrum versorgen.

Empfang der chirurgischen Gemeinschaftspraxis

Die Praxis befindet sich in Deutschlands modernstem Technologiepark an einem von Berlins Zukunftsorten. Adlershof ist heute der größte Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort in Berlin und Brandenburg. Wir sind in das „Gesundheitszentrum Adlershof“ integriert, welches mit 35 Arztpraxen und medizinnahen Einrichtungen eine umfassende medizinische Betreuung bietet.

Unsere chirurgische Gemeinschaftspraxis wird ärztlich geleitet von Herrn Dr. Sven Kästner, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie sowie Herrn Göran Burkhard Langer, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie mit der Zulassung als Durchgangsarzt (unfallchirurgie-adlershof.de). Verstärkt wird das Ärzteteam durch Frau Dr. Freia Minz, Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie sowie Phlebologie (Venenheilkunde). Mehrere medizinische Fachangestellte unterstützen uns. Gemeinsam sind wir ein kompetentes, hochmotiviertes Team.

Gefäßerkrankungen gehören zu den häufigsten Leiden der modernen Gesellschaft und können unbehandelt schwerwiegende Folgen haben. Deshalb ist es sehr wichtig, ein frühzeitiges, schonendes und individuelles Behandlungskonzept zu erstellen.

Das Venenzentrum Adlershof ist Ihr direkter Ansprechpartner mit der fachärztlichen Kompetenz für die ambulante Diagnostik und Behandlung von Gefäßkrankheiten im Südosten Berlins.

Der Fokus unserer Tätigkeit liegt auf den Erkrankungen der Venen, Arterien und Lymphgefäßen aller Art, deren Prävention, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge. Moderne Ultraschallgeräte zur farbkodierten Duplexsonographie stehen zur Verfügung, zwei moderne, zertifizierte Operationssäle sind in der Praxis integriert, um eine optimale ambulante Behandlung für Sie zu gewährleisten. Hier werden medizinisch bzw. kosmetisch indizierte Krampfaderoperationen vorgenommen (stadiengerechtes Stripping, Seitenastentfernung in mikrochirurgischer Technik). Wir bieten Ihnen zusätzlich die Behandlung Ihrer Krampfadern durch das moderne Verfahren des Venenverschlusses durch Radiowellenkatheter an. Im Rahmen von Verträgen zur besonderen Versorgung nach §140a SGB 5 sind wir in der Lage dieses Verfahren bei immer mehr gesetzlich versicherten Patienten als Kassenleistung durchzuführen. Auch die Verödungsbehandlung (klassische Verödung, Mikroschaumsklerosierung) stellt einen Teil unseres therapeutischen Spektrums dar. Ebenso  die Thermokoagulation bei Couperose.

Wenn wir etwas für Sie tun können, scheuen Sie sich nicht, zu uns Kontakt aufzunehmen.