Venenerkrankungen        

        

Dies ist die Einleitungsseite zum Bereich Venenerkrankungen:

           

 Die im täglichen Leben wichtigsten Venenerkrankungen sind

 

 

Therapie der Krampfadererkrankung


 

Die Krampfadern sind sicherlich interessant wegen des kosmetischen Aspektes; sie aber "nur" unter der Sicht einer unschönen, sichtbaren Veränderung der Blutgefäße zu sehen, hiesse aber, sie gewaltig zu unterschätzen.   

Mit zunehmendem Alter nehmen die Folgeschäden der Krampfader zu, Schwellneigungen, Hautveränderungen bis zum Unterschenkelgeschwür (dem "offenen >Bein"), Venenentzündungen, Thrombosen...

Hier empfielt es sich, rechtzeitig die Krampfadern untersuchen, und sich beraten zu lassen. Genauere Informationen fnden Sie unter: Krampfadern   

 

Thrombosen sind Verschlüsse der tiefen Venen durch Blutgerinnsel, welche Schmerzen und Schwellungen der Beine durch den Blutstau auslösen: im weiteren Verlauf können sich Hautveränderungen wie im Gefolge einer nicht versorgten Krampfader einstellen, auch hier bis hin zum  "offenen Bein".

Viel gefährlichere Situationen entstehen jedoch, wenn sich aus Teile der Blutgerinnsel lösen und in den Lungenkreislauf gespult werden, dieses Ereignis wird Lungenembolie genannt und kann von der unbemerkten Lungenembolie bis zum tödlichen Verlauf sämtliche Varianten umfassen. Gerade hier ist rechtzeitige Untersuchung, am einfachsten durch Ultraschall und rechtzeitge Behandlung oft lebensrettend. Ausserdem kann eine Thrombose ein Hinweis auf eine bislang nicht erkannte Tumorerkrankung sein. Weiter Informationen unter Thrombose 

  

Die Venenentzündung - oft auch oberflächliche Thrombose oder Phlebitis genannt - ist eine schmerzhafte Entzündung der unter der Haut verlaufenden oberflächlichen Venen, welche mit Verschluss dieser Venen einhergeht. In aller Regel lässt sich die Venenentzündung gut behandeln, aber auch hier ist ein Vorwachsen der Gerinnsel in die tiefen Venen mit nachfolgender Lungenembolie möglich, auch hier kann die Venenentzündung ein frühes Warnsymptom eines Tumorleidens oder einer anderen Erkrankung darstellen. Rechtzeitige Untersuchungen sind auch hier nicht zu unterschätzen. Weiter Informationen unter Venenentzündungen.