Praxisspektrum       

        

           

Die chirurgische Gemeinschaftspraxis Adlershof versteht sich als modernes patientenorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Bedingt durch die unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkte der Praxisinhaber sind wir in der Lage, ein breit gefächertes Diagnostik- und Behandlungspektrum anzubieten.

 

Vorstellung des Praxisspektrums

 


 

Bereich Gefäßchirurgie:

 

Diagnostik von Gefäßerkrankungen:

  • Diagnostik von Venenerkrankungen mit farbcodierterDuplexsonographie
  • Beinschlagadern: Ultraschall-Diagnostik arterieller Durchblutungsstörungen
  • Aneurysma: Untersuchung von Gefäßerweiterungen
  • Schlaganfall: Untersuchung von Engstellen der Halsschlagadern
  • Bluthochdruck: Untersuchung von Engstellen der Nierenarterien
  • Ausschluss oder Nachweis von tiefen Bein-Beckenvenenthrombosen

Therapiespektrum:

 

  • ambulante Krampfaderoperationen in mikrochirurgischerTechnik
  • medizinische und kosmetische Verödungstherapie 
  • Therapie von Venenthrombosen
  • adäquate Kompressionstherapie bei Venenerkrankungen
  • Lokalbehandlung von Unterschenkelgeschwüren
  • modernes Wundmanagement
  • Infusionsbehandlung bei Durchblutungsstörungen

 

 

Bereich Unfall-/Allgemeinchirurgie:

 

  • Osteosynthesematerialentnahmen an der oberen und unteren  Extremität außer intramedulläre Implantate (Marknägel)
  • Ganglien an Beugesehnen und Handgelenken.
  • M. Dupuytren und M. Ledderhose
  • Nervenkompressionssyndrome an den Armen wie
  •      - Einengung desN. ulnaris in der Ulnarisrinne und der Loge de Guyon
  •      - Nervus medianusim Karpaltunnel
  •      - Pronator teresSyndrom (N. medianus)
  • Epicondylitis ulnaris und auch radialis humeri (Tennis- undGolferarm)
  • Akutversorgungen von Strecksehnenverletzungen und auch der Achillessehne
  • Hammerzehenkorrektur nach Hohmann
  • Plastische Operationen am Nagelwall bei Paronychie
  • Narbenkorrekturen  bei Kontrakturen durch z.B. Z-Plastiken
  • Perianalvenenthromboseninzision
  • Entfernung sämtlicher epi-, per-und subcutaner Hautläsionen und Hauttumoren unterschiedlicher Dignität auch mit plastischer Deckung (IGeL), jeweils mit histologischer Begutachtung

 

Ein modernes Wundmanagament ist ebenfalls Bestandteil des Praxisspektrums. Die Ursachen von Wundheilungsstörungen werden analysiert, die ev. zugrundeliegenden Gefäßprobleme - soweit möglich - korrigiert, die eigentliche Wundbehandlung erfolgt nach modernen, wissenschaftlich fundierten Behandlungsprinzipien.

 

Zum Seitenanfang